Ohrenkitzel und Gaumenschmankerl – NEUER TERMIN!

Ohrenkitzel und Gaumenschmankerl - NEUER TERMIN!

16.06.2017 - 19:30 Konzert

Was braucht der Mensch für ein zufriedenes Leben? Auf der Suche nach Antworten auf diese Frage stellen Johanna und Katrin in ihrem unterhaltsamen, teils satirischen Programm Verbindungen zwischen Essen, Trinken und  Musik her. Der Spannungsbogen reicht von Anekdoten über die kulinarischen Vorlieben großer Komponisten bis hin zu Liedern und Texten über Fisch, Fleisch, Gemüse, Käse und Schokolade. Die beiden Künstlerinnen präsentieren zwei- und sogar dreistimmig Werke von Mozart, Schubert, Händel und Beethoven sowie Texte von Zweig, Goethe, Busch u. a.

mit
Katrin Stuflesser (Gesang, Rezitation)
Johanna Beisteiner (Gitarre, Gesang)

Katrin Stuflesser, geboren in Graz, aufgewachsen in Südtirol, studierte in Wien Gesang bei Kmsg. Hilde Rössel – Madjan und schloss 2001 ihr Diplom in Schauspiel am Max Reinhardt Seminar ab. Nach vier Jahren als Elevin am Wiener Burgtheater, folgten Engagements in Bozen, Salzburg, Theatre National du Luxembourg, Theater in der Josefstadt, Kosmos Theater und Schauspielhaus, Theater in der Walfischgasse Wien, Theaterfestival Tornio /Haparanda Finnland. Neben der Umsetzung von künstlerischen Projekten, unterrichtet sie mit viel Leidenschaft Präsentation, Atem und Stimme an „Schule des Sprechens“. Sie lebt mit ihrer Tochter und arbeitet in Wien.

Johanna Beisteiner, geboren in Wiener Neustadt, studierte bereits als Sechzehnjährige klassische Gitarre an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Nach Abschluss ihres Konzertfachdiploms absolvierte sie ein Doktoratstudium. Sie tritt regelmäßig als Solistin auf, gastiert bei Festivals und gibt Kammermusikabende. Darüber hinaus spielt sie Gitarrenkonzerte mit bekannten Orchestern wie den Budapester und Sotschier Symphonikern, dem Malta Philharmonic Orchestra, der Kammerphilharmonie Graz sowie dem Budapester Streichkammerorchester. Die künstlerische Tätigkeit von Johanna Beisteiner ist jedoch nicht auf die Präsentation von Standardwerken beschränkt, sondern umfasst ebenso die Erweiterung des Repertoires für klassische Gitarre durch die Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Komponisten und eigenen Werken.  Ferner widmet sie sich dem Singen und Tangotanzen.

Kartenpreise:
Vorverkauf:  €12,00
Abendkassa: €15,00 / €1o,00 ermäßigt